Archiv Freizeitclub Alte Abtei Langenbrand 1983 e.V.




Jahresrückblick 2014




Sehr gut besuchte Jahreshauptversammlung des Freizeitclubs „Alte Abtei“ Langenbrand


Den Auftakt des Vereinsjahres des Freizeitclubs bildete die Jahreshauptversammlung, die am 25. Januar 2014 um 19:30 Uhr im Gasthaus „Zum Ochsen“ in Langenbrand veranstaltet wurde.

Schriftführer Timo Wörner beschrieb in seinem Geschäftsbericht die vielfältigen Aktivitäten im Laufe des Jubiläumsjahres anlässlich des 30-jährigen Bestehens. Die Neuauflage der bereits im Vorjahr veranstalteten Apres Ski Party und der Jubiläumsabend stellten die Highlights des Vereinsjahres 2013 im sonst traditionellen Vereinsprogramm dar. Musikalisch waren zum Apres-Ski-Abend die Live Band „The Nox“ und DJ Homer die Stimmungsmacher des „runderneuerten“ Programms. Rund 400 Besuchern besuchten die abermals äußerst erfolgreiche und herausragende Veranstaltung. Die Familienwanderung stellte ein traditionelles Event dar und auch das obligatorische Sommerfest wurde traditionell abgehalten. Sieben  Vorstandsitzungen wurden gehalten.

Der anschließende Kassenbericht von Kassier Christian Gerstner zeigte aufgrund des Jubiläumsabends ein bereits vorab einkalkuliertes Minus auf. Die Entlastung einer gewissenhaft geführten Kasse und soliden Basis für die kommenden Jahre erwirkte unmittelbar danach Kassenprüfer Thomas Gerstner. Die Vereinsmeisterschaft entfiel im Jubiläumsjahr.

Die Entlastung der Vorstandschaft wurde durch Ortsvorsteher Roland Gerstner durchgeführt, bevor es nach einer kurzen Pause in die anstehenden Wahlen ging.

Neben Marc Roflik als 2. Vorstand wurde auch Christian Gerstner als Kassier im Amt bestätigt. Im Anschluss wurden die 2 ArGe Vertreter Christian Künstel und Frank Bauer für 2 weitere Jahre gewählt.

Mit einem Ausblick aufs Vereinsjahr durch Frank Bauer und der Ankündigung der Highlights Rockkonzert, Familienwanderung, Sommerfest und einem Tagesausflug in die Pfalz ging die mit über 40 Teilnehmern sehr gut besuchte Jahreshauptversammlung dann harmonisch zu Ende.




Coverrock der „ Woodpeckers“ in der Festhalle Langenbrand


Am Samstag, den 15. März 2014 fand das Rockkonzert als erstes Jahreshighlight des Freizeitclubs Alte Abtei Langenbrand in der Festhalle in Langenbrand statt.

Nachdem in den letzten beiden Jahren im „Apres-Ski-Stil“ gefeiert wurde, waren jetzt wieder klassische Hardrock-Akkorde zu hören. Der Hauptact des Abends, die Band „The Woodpeckers“ zog rund 300 junge und Junggebliebene Rocker in die Festhalle Langenbrand. Das Repertoire der Woodpeckers in Form von Coverversionen weltberühmter Evergreens von AC/DC, Metallica, Nirvana, Die Toten Hosen, Rammstein und vielen mehr begeisterten die tanzenden Massen. Mit ihrem unverkennbaren Livesound, der beeindruckenden Light- und Pyroshow, sowie der Art, die Stücke nahezu perfekt und absolut live zu covern, hat die Band einen mitreißenden Auftritt präsentiert und ihren sehr guten Ruf im süddeutschen Raum ein weiteres Mal untermauert.


"The Woodpeckers"


Die abwechslungsreiche Darbietung aus wechselndem Front-Gesang, einzigartigem Sound und einer unvergesslichen Light-Show zogen das Publikum vom ersten bis zum letzten Song in ihren Bann. Den passenden, stimmungsgeladenen Ausklang fand der Abend dann wie gewohnt in der Abtei-Bar.




Zahlreich besuchte Familienwanderung bei bestem Wetter


Am Samstag, den 12. April 2014, veranstaltete der Freizeitclub Alte Abtei e.V. nach dem Erfolg im letzten Jahr wieder eine Familienwanderung. Bei gutem Wetter nahmen nahezu 80 Mitglieder und Freunde des Vereins das Wanderangebot an und fanden sich gegen 14:00 Uhr am Festplatz in Langenbrand zum Abmarsch ein.

Von dort durchquerte die Gruppe den Ort und wanderte entlang der Alten Strasse in Richtung Gausbach. Auf halber Strecke zwischen Langenbrand und Gausbach bog man dann in einen abzweigenden Waldweg ein, um die Höhenmeter zu überwinden und an der Bernbrunn – Hütte bei bestem Wetter und einem traumhaften Ausblick ins Murgtal einen Zwischenstopp einzulegen.

Die Wandergruppe wurde dort mit Verpflegung versorgt, bevor man den Rückweg in Richtung Festhalle Langenbrand antrat. Dort wurde, wie bereits im Vorfeld angekündigt, Kaffee und Kuchen angeboten. Abends bot der Verein verschiedene Fleischkäse-Varianten, so dass sich jedermann nach der erlebnisreichen Wanderung ausgiebig stärken konnten. Bei guter Stimmung ließ man danach den gelungenen Tag ausklingen.


nach oben




Rudi Walter „Schützenkönig“ des Freizeitclubs Alte Abtei Langenbrand


Am Samstag, den 10. Mai, fand an der Schützenanlage in Weisenbach das Vereinsschießen  als Auftaktdisziplin im Kampf um den Gesamtvereinscup des Freizeitclubs Alte Abtei Langenbrand im Jahr 2014 statt. Zum Start des Wettkampfes um 16:00 Uhr fanden sich 14 motivierte und durchaus geübte Schützen auf der Schützenanlage ein, um sich den Titel des Schützenkönigs zu sichern. Nach einem spannenden Turnier unter der Leitung von Thomas Mungenast hieß der Sieger zum wiederholten Male Rudi Walter, der sich mit einem beeindruckenden Turnier den Titel des Schützenkönigs sicherte. Zweiter wurde als beste Frau Regina Roflik, das Siegertreppchen komplettierte Horst  Schoch mit Rang drei. Die Siegerehrung fand direkt im Anschluss an der Schützenanlage statt.



„Die strahlenden Sieger des Vereinsschießens“




Sommernacht mit Live – Musik beim Freizeitclub Alte Abtei Langenbrand


Am Samstag, den 16. August veranstaltete der Freizeitclub sein alljährliches Sommerfest in Form einer 1-tägigen Sommernacht, umrahmt von zahlreichen Lichtern, sommerlichem Flair und 1 Live-Band.

Beginn des sommerlichen Events war bereits um 14 Uhr, da das traditionelle Minigolfturnier am selben Tag vorab in Bad Rotenfels ausgetragen wurde. 24 Teilnehmer fanden sich gegen 14 Uhr am Treffpunkt direkt an der Minigolfanlage in Bad Rotenfels ein, um den Sieger in einem gewohnt spannenden, umkämpften und wieder Mal knappen Wettkampf auszuspielen.

Im Rahmen der Sommernacht wurde dann die Siegerehrung der Minigolfteilnehmer auf dem Festplatz durchgeführt. Den 3. Platz belegte Marc Roflik mit sehr guten 45 Schlägen. Den 2. Platz sicherte sich Martin Wörner mit einem ausgezeichneten Wettkampf und 43 Schlägen. Den Sieg erspielte sich Martin Mintus mit überragenden 41 Schlägen und nahm somit hochverdient den Pokal mit nach Hause. Beste Frau war abermals Regina Roflik, sie platzierte sich mit 53 Schlägen auf dem 11. Platz.


Sieger Minigolf 2014


Die Sommernacht eröffnete ab 18 Uhr auf dem Festplatz in Langenbrand. Musikalisch agierte ab 21 Uhr die Live Band „District4“. Die Live Performance der Coverrock-Band hat sich im Murgtal bereits einen Namen mit Klassikern und aktuellen Chartbreaker gemacht und sorgte für die passende Stimmung zur Sommernachtsatmosphäre auf dem Festplatz. Für das passende Flair sorgte zudem ein Ambiente aus Kerzen, Lichterketten und Feuerkörben.


nach oben




Tagesausflug in die Pfalz mit abwechslungsreichem Programm


Am Samstag, den 13. September 2014 veranstaltete der Freizeitclub Alte Abtei Langenbrand nach 2-jähriger Pause wieder einen Tagesausflug.

Start war um 10:00 Uhr ab dem Rathaus in Langenbrand. Pünktlich starteten 30 erlebnishungrige Teilnehmer voller Vorfreude mit dem Bus durchs Murgtal Richtung Autobahn. Nach Auffahrt auf die Autobahn nahm der Bus Kurs in Richtung Pfalz. Nach einem Zwischenstopp, bei dem ein Handvesper gereicht wurde, kam die Gruppe gut gestärkt am ersten Programmpunkt an.

Der Soccerpark in Dirnsteim, eine Fussballgolf-Anlage, umfasst eine Spielfläche von mehr als 65.000 qm. Die Bahnen sind zwischen 40 und 250 Meter lang, die Gesamtstrecke aller Bahnen beträgt ca. 2 km. In Gruppen von 3 – 5 Personen machte man sich auf, die 18 Bahnen mit einem Fussball mit möglichst wenigen Versuchen erfolgreich zu meistern. Eine Riesengaudi, die den Teilnehmern alles abverlangte bez. Geschicklichkeit und Ballgefühl, aber auch Stärke und Richtung des Schusses.

Danach fuhr man mit dem Bus weiter zu einem der größten Weinfeste der Region, dem Wurstmarkt in Bad Dürkheim. Das Abendprogramm sollte dort verbracht werden. Dort angekommen konnte jeder Teilnehmer ein Abendessen im reservierten Festzelt zu sich nehmen, bevor entweder im Zelt getanzt wurde oder der Wurstmarkt auf eigene Faust erkundigt und allerlei Fahrgeschäft erprobt werden konnten.

Gegen Mitternacht machte sich die Reisegruppe dann wieder auf den Heimweg. Jeder konnte zufrieden auf einen erlebnisreichen und unterhaltsamen Tagesausflug zurückblicken, der für jeden etwas zu bieten hatte. Ein besonderer Dank an Jens Bauer für die perfekte Organisation dieses Erlebnisausflugs.




Volker Merkel verteidigt zum 3.Mal den Titel beim Kegelturnier des Freizeitclubs


Am Samstag, den 08.11.2014, fand die vorletzte Etappe im Kampf um den Vereinspokal des Freizeitclubs Alte Abtei Langenbrand statt - das Kegeln im Gasthaus Murgtäler Hof. 16 „kegelbegeisterte“ Teilnehmer versammelten sich um 16 Uhr an der Kegelbahn, um in einem spannenden und hochklassigen Wettkampf den Sieg zu erringen. Am Ende ging Volker Merkel - Titelverteidiger der vergangenen beide Jahre - auch in diesem Jahr als verdienter Sieger aus diesem unterhaltsamen Vereinsturnier hervor und nahm bei der anschließenden Siegerehrung den begehrten und ihm bereits bekannten Pokal  entgegen. Da er nun 3 Mal in Folge beim Kegelturnier siegen konnte, bleibt der begehrte Wanderpokal jetzt dauerhaft in seiner Hand. Er verwies in einem abwechslungsreichen Finale die ebenfalls ambitionierten Teilnehmer Christian Künstel und Marc Roflik auf die Plätze. Als beste Frau bewies Ann-Katrin Wagner ein glückliches Händchen und erzielte einen hervorragenden 8.Platz.



Die diesjährigen Sieger des Kegelturniers




Mario Götz Sieger beim Dartturnier des Freizeitclubs


Am Samstag, den 29. November, fand als Abschluss der diesjährigen Vereinsmeisterschaft das mittlerweile 19. Dartturnier des Freizeitclubs Alte Abtei statt, bei dem die letzten Punkte im Kampf um den Gesamtsieg der diesjährigen Vereinsmeisterschaft vergeben wurden. Um 16 Uhr versammelten sich die Teilnehmer im Gasthaus „Zum Ochsen“, um in einem spannenden Wettkampf den Sieger auszuspielen. Nach einem erstklassigen Dartturnier sicherte sich Mario Götz den wohl verdienten Sieg in dieser Disziplin. In einem hart umkämpften Finale, das über zwei Gewinnsätze ausgetragen wurde, gewann er gegen Beisitzer Patrick Künstel. Auf Rang 3 platzierte sich Martin Wörner.


Sieger Dratturnier 2014


Die Sieger des Dartturniers


nach oben