Archiv Freizeitclub Alte Abtei Langenbrand 1983 e.V.



1996



3.Rockkonzert in der Festhalle Langenbrand

Am 2.März war es wieder soweit,zwei Wochen nach Fasnacht stieg das dritte Rockkonzert der "Alten Abtei" in der Langenbrander Festhalle.Als Opener fungierte die Gruppe "Rolling Dollar".Ihre Musik ist tief verwurzelt in Rythm`n Blues und Rock`n`Roll.Durch ihre eigenen Songs,immer eigenständig und originell interpretiert begeisterten sie das Publikum.Den Höhepunkt des Abends bildete "CC Top" welche bereits im letzten Jahr ihre Premiere in Langenbrand feierten und die Halle wieder zum toben brachte.




Am 24. März wurde das 2.Hallenfußballturnier in der Sporthalle Forbach veranstaltet.



Am 15./16. Juni stieg das alljährliche Sommerfest auf dem Festplatz Langenbrand.



Hüttenwochenende in Erbersbronn

Beim diesjährigen Hüttenwochenende vom Freitag, 29. November, bis Sonntag, 1.Dezember 1996 waren 25 Personen mit von der Partie,was auf eine gewisse Beliebtheit solcher Veranstaltungen weiterhin schließen lässt,besonder dann,wenn wie in diesem Fall das Hüttenquartier nicht allzuweit von der Heimat entfernt liegt.

So trafen freitagsabends gegen 18.00 Uhr die gebildeten Fahrgemeinschaften mit ihren PKW im tief verschneiten Erbersbronn ein, was dem Aufenthalt eine besondere Note verlieh.Es wurde im "Haus am Stöckberg" sodann Quartier bezogen und nach deftigem Abendessen ein gemütlicher Abend verbracht.Nach dem Frühstück am anderen morgendann gleich Aufbruch zum Marsch durch den tiefen Schnee Richtung Schwarzenbachtalsperre,wo unser 2.Vorstand Marc Roflik und Mario Götz zwei Gruppen bildeten.Dies war nötig für den Höhepunkt des Hüttenwochenendes,nämlich der folgenden Besichtigung der Stollen und Einrichtungen im Inneren der Schwarzenbachmauer,die für uns organisiert war.Eine absolut hochinterresante Sache, zu der sich auch noch Teilnehmer gesellten, die den Hüttenaufenthalt nicht oder nur teilweise miterlebten.Am Eingang zur Mauer wurden übrigens kostenlose "Stollenwässerle" verteilt.

Der Abend wurde u.a. mit einem lustigen und kniffligen Quiz mit 14 Fragen von Marc Roflik inszeniert ausgefüllt.Der Sonntag stand nach Frühschoppen im Zeichen von Aufbruch und Heimfahrt.



2.Dartturnier

Am Samstag, 14.Dezember 1996,fand im Gasthaus "zum Ochsen" in Langenbrand unser 2. Dartturnier statt.Nach der Auslosung der ersten Dreier- und Vierergruppen die diesmal in den Händen von Gastwirtin Ingrid Wörner lag,konnte das spannende Turnier pünktlich um 15.00 Uhr beginnen.Zu verzeichnen waren 17 Teilnehmer.Leider war es diesmal nicht gelungen einen zweiten Dartautomaten zu beschhaffen, so daß sich das Turnier und die anschliesende Siegerehrung bis weit in die Abendstunden hinauszog.Voestand Frank Bauer bedankte sich schließlich nochmals bei allen Teilnehmern und überreichte dann Eric Ritschmann für den undankbaren 4.Platz einen kleinen essbaren trostpreis.Für die drei Gewinner der Veranstaltung waren in diesem Jahr Preisgelder ausgesetzt.Der dritte Platz ging an Rochus Fritsch,den zweiten Platz belegte Olaf Merkel.Besondere Freude kam auf,als für den 1.Platz die einzige weibliche Teilnehmerin geehrt wurde.Marion Stößer war es an diesem Tag gelungen,die gesammte männliche Konkurrenz auf die Plätze zu verweisen.Als zusätzliche Anerkennung erhielt sie ein T-Shirt.

Mit in den Dank eingeschlossen wurde schließlich mit einem kleinen Verzehrbon im "Ochsen" die Turnierleitung mit Matthias Werner und Mario Götz.



Weiterhin wurde an zahlreichen Fußballturnieren teilgenommen wobei der 1.Platz beim Kleinfeldturnier des TV-Langenbrand herauszuheben ist.Auch beim Leichtathletikwettkampf des TVL,dem Tennisturnier und Pokalschießen(Forbach) ereichte man achtbare Erfolge.

nach oben